KONTAKT | SITEMAP | Inhalt als PDF-Datei herunterladen
Produkte  Fußbodenheizsysteme  Trockenverlegung  Komfort-Fußboden-Direktheizmatten

TA Komfort-Fußboden-Direktheizmatten - extradünn

Wajo Systeme Komfort-Fußboden-Direktheizmatten zur Trockenverlegung unter Laminat, Fertig-Holzparkett und Kork mit zweiseitigem Anschluss. Bestens geeignet für den Einbau in Kinderzimmern, Wohn-, Schlaf- und Büroräumen sowie Booten und Yachten.

TA Komfort-Fußboden-Direktheizmatten zur Trockenverlegung mit zweiseitigem Anschluss

Matten-
länge m
Heiz-
leist. W
Fläche m²Berechn.-
breite m
Liefer-
breite m
Bestell-Nr.
100 W/m² / 230 V
2,00100
1,00 0,50 0,45 20600-0100
4,00 200
2,000,50 0,4520600-0200
6,00  300 3,000,50 0,4520600-0300
8,00
4004,000,50 0,4520600-0400
10,00 5005,000,50 0,4520600-0500
12,00 6006,000,50 0,4520600-0600
14,007007,00 0,50 0,4520600-0700
16,008008,00 0,50 0,4520600-0800
Trittschall-/Wärmedämmung
ArtikelbezeichnungLänge mFläche m²Breite mBestell-Nr.
Trittschall-/Wärmedämmung – Brandklasse 210,0010,001,0010106-0000
Ausgleichsgewebe10,005,000,5010107-0000
Darf nur in trockenen Räumen verlegt werden, bei Bedarf ist eine Dampfsperre zu verlegen. Zur Begrenzung der maximalen Fußbodentemperatur bei Holzfußböden ist der Einsatz eines Fußbodentemperaturreglers mit Fühler erforderlich, die von den Herstellern der Holzbeläge geforderten Toleranzbereiche sind einzuhalten.

Beispiel zur Berechnung – Trockenverlegesystem:

  • Der Raum muss komplett mit Trittschall-/Wärmedämmung (Brandklasse B2) ausgelegt werden.
  • Die zu temperierende Fläche und Größe der Heizmatte (Bestell-Nr.: 20600) ist zu ermitteln.
  • Die restliche unbeheizte Fläche ist bei Bedarf mit Ausgleichsgewebe auszulegen.
  • Der Temperaturregler (Bestell-Nr.: 83093 oder 83089) ist auszuwählen.
Technische Daten
Nennspannung 230 Volt
Leistung100 W/m²
Kaltanschlussleitungzweiseitig 1 x 2,50 m, 1 x 6,00 m
Mindestverlegetemperatur5 °C
Kleinster Biegeradius6 x dA
Widerstandstoleranz-5 % / +10 %
Norm60335-2-96
Kalt-/Warmübergangnahtlos, ohne Schrumpftechnik
IsolationFluorkunststoff
Außendurchmesser Heizleiterca. 2,50 mm
Bestellhinweis! Folgendes Zubehör wird benötigt: Temperaturregler mit Fühler Best.-Nr. 83093-0000 oder Uhrenthermostat mit Fühler Best.-Nr. 83089-0000, Fühlerhülse für Fühlerrohr, Fühlerrohr für Raumthermostat, Kunststoff–schalterdose für Raumthermostat, Trittschall-/Wärmedämmung entsprechend der Größe des Raumes.
Zubehör
Artikelbezeichnung Bestell-Nr.
Kaltanschlussleitung zur Verlängerung 1,00 mm²,
2 x 1,00 m für zweiseitige Anschlussleitung
71101-1,00 SW
Montagemuffe (1 Stück, im Werk montiert) zur Verlängerung für zweiseitige Anschlussleitung   16123-0000
Montage-/Reparaturset mit Kaltanschlussleitung
1 x 5,00 m, inkl. 1 Muffe zur Verlängerung
16155-0000
Cu-Fühlerhülse für Fühlerrohr (AD 15,20 mm/ID 12,50 mm)10079-0000
Kunststoffschalterdose für Raumthermostat10702-0000
Fühlerrohr für Raumthermostat, Länge: 2,50 m10703-0000
TP-uP Temperaturregler mit Fühler
– Punktskala analog
83093-0000
U-uP Uhrenthermostat mit Fühler – Digitaler Fußbodenregler83089-0000

Als Schutzmaßnahme ist die Fehlerstromschutzschaltung (FI < 30 mA) vorgeschrieben. Verlängerte Kaltanschlussleitungen werden nicht zurückgenommen.

Geeignete Fußbodentemperaturregler

Wasserdichter Muffenübergang

Der nahtlose Muffenübergang ist
absolut wasserdicht. Die Isolierhülle
ist durchgehend chemie- und temperaturbeständig.

Hinweis zu Verlegung und Berechnung:
Bei Bedarf ist eine Dampfsperre zu verlegen. Der Raum ist vollflächig mit einer temperaturbeständigen Trittschall- und Wärmedämmung (Brandklasse B2) auszulegen. Die Heizmatten werden so verlegt, dass die Aluminiumschicht immer nach oben zeigt. Bei Wohnräumen Stellflächen des Mobiliars mit vollflächiger Aufstellung aussparen. In der Regel ist eine unbeheizte Randzone von 60 cm entlang der Stellwände, ausgenommen Fensterflächen, vorzusehen.