KONTAKT | SITEMAP | Inhalt als PDF-Datei herunterladen
Produkte  Fußbodenheizsysteme  Dünnbettverfahren  Vorteil Heizkabelaufbau

Wajo - Heizkabel

INNOVATION UND QUALITÄT - Made in Germany

Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Besonderheiten im Aufbau der Wajo-Heizkabel
Wajo-Heizleitungen sind widerstandsfähig und für anspruchsvolle Aufgaben konzipiert. Die Dünnbett-Heizmatten verfügen über: VDE-Zulassung, Schutzklasse II, Prüfspannung von 4000 Volt.

Der Heizleiter  und Rückleiter  besteht aus einem starren und massiven Widerstandsdraht (keine mehr-
drähtige Litze) –  er ist formstabil beim Verlegen und federt nicht zurück, wenn er gebogen wird. Die FEP- (Fluorkunststoff)-Isolierhülle besitzt hervorragende Materialeigenschaften wie elektrische Widerstands- fähigkeit, Chemikalien- und Korrosionsbeständigkeit. Sie ist spannungsriss- und für den Einsatz bei hohen sowie tiefen Temperaturen dauergebrauchsbeständig. Als Sensor für die Fehlerstromschutzschaltung dient ein durchgängiger blanker Schutzleiter aus Kupfer , der als Schutz gegen Korrosion mit Zinn ummantelt ist.

Das Alu-Band garantiert einen Rundumschutz und hält die Heizleitung beim Verlegen und Biegen formstabil.
Der Außenmantel aus PVC bietet Schutz gegen Korrosion, Feuchtigkeit und elektrischen Schlag – hundertprozentige Abschirmung sowie elektrische Sicherheit sind garantiert.